GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Vierter Ferieneinsatz im Schulgarten

Am Start war heute wieder dasselbe Quintett wie am vorangegangenen Donnerstag. Angesichts der andauernden Hitze was das Gießen die wichtigste Aufgabe.

 

Dritter Ferieneinsatz im Schulgarten

… mit tatkräftiger Unterstützung 🙂

 

Zweiter Ferieneinsatz im Schulgarten

… diesmal nur als Trio. Angesichts des anhaltend trockenen Wetters bestand die wichtigste Aufgabe wieder im Gießen.
Die Stachelbeermarmelade ist fertig und ebenso lecker wie im Vorjahr.

 

156. Arbeitseinsatz im Schulgarten

… u.a. mit der Ernte (und dem Essen) von Johannisbeeren, Stachelbeeren und Kirschen!

 

155. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Zur Abkühlung und zur Belohnung für die Arbeit bei großer Hitze  gab’s ausnahmsweise am Schluss lecker Eiscreme.

 

154. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Angesichts der Hitze war v.a. Gießen angesagt. Aber auch der Rasen ist gemäht und der Pilzgarten von Überwucherungen befreit. Außerdem haben wir aus der Blumenwiese einige besondere Exemplare gerettet, bevor es in der kommenden Woche an die Umgestaltung der Fläche geht.

 

153. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Heute waren Rasenmähen, „Unkraut“ zupfen und ganz viel Gießen angesagt. Auch unsere vier selbstgebauten Igel-Inns haben heute ihren Platz im Schulgarten gefunden.

 

Schulwald: 2. Storchennest, Insektenhotel und Nisthilfe für Eisvögel

Es fehlten bisher noch die Bilder vom Aufbau des 2. Storchennestes, des Insektenhotels und der Nisthilfe für Eisvögel, Teil 1, erweitert jeweils um aktuelle Bilder aus dem Mai 2018.

 

151. und 152. Arbeitseinsatz sowie gemeinsamer Abend im Schulgarten

Mittlerweile haben am 3. Mai und am 17. Mai schon wieder zwei Arbeitseinsätze stattgefunden.
Außerdem gab es am Freitag, dem 18. Mai, einen gemeinsamen Abend
im Schulgarten, an dem neben Sabine Buse und Laura Scheper 17 Mitglieder der Schulgarten-AG  am Lagerfeuer gesessen, lecker gegessen und Spiele gespielt haben.

 

150. Arbeitseinsatz im Schulgarten und Bemalen der Igel-Inns

Bei diesem Jubiläumstreffen – 150 Arbeitseinsätze mit Schülern im Schulgarten – waren wir wegen des Zukunftstages in kleiner Besetzung. Während ein Teil Arbeiten im Schulgarten erledigte, bemalte der andere Teil die Igel-Inns, die wir im letzten Jahr gezimmert haben.

 

Moor-Erlebnispfad

Am Mittwoch, den 25.4.2018, fand die offizielle Eröffnung des neu gestalteten Moor-Erlebnispfades Diepholz statt. Großer Dank gebührt Dieter Tornow, der verschiedenste Gruppierungen und Institutionen zur Mitarbeit bewegt und selbst viel, viel Arbeit in die Neugestaltung gesteckt hat. Außerdem hat er parallel ein 526-seitiges „Kursbuch Moor“ geschrieben, dass in Kürze erscheinen wird.
Neben anderen Experten, die den Gästen an einzelnen Stationen nähere Erklärungen zu verschiedenen Thema gaben, war Johannes Luber vor Ort und informierte die Zuhörer über die Entstehungsgeschichte des Moores.

 

Die Klimafresser – Is(s) die Welt gesund?!

Am Montag, den 23. April, waren die „Klimafresser“ bei uns. Toll war’s! Ein Bericht ist hier nachzulesen.

 

149. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Wegen der Klassenfahrten des Jg. 5 waren wir bei diesem Treffen in kleinerer Besetzung. Das Stegschrubben war bei dem heißen Wetter besonders beliebt, aber auch die Hochbeete sind aufbereitet, der Mullberg ist fast verschwunden und ein Teil des Rasens ist gemäht.

 

148. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Am Anfang dachten wir, dass wir uns mit dem Abräumen des gewaltigen Haufens aus Baumstumpfen und -stämmen auf dem Vorplatz wohl etwas viel vorgenommen hatten, am Ende waren wir selbst beeindruckt von dem, was wir geschafft hatten. Zur Belohnung gab’s Quark und Joghurt mit Johannisbeeren aus dem Schulwald, die Sabine Buse im letzten Jahr eingefroren hatte.

 

Schulwald

Das Insektenhotel im Schulwald nimmt Gestalt an. Auf der Rückseite befindet sich eine selbstgestaltete Infotafel über die im Schulwald gepflanzten Baumarten sowie weitere Informationen.
Die selbstgestalteten Infotafeln über den Storch, den Eisvogel und den Austernfischer sind ebenfalls fertig und werden in Kürze aufgestellt werden.

 

147. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Das Treffen stand ganz im Zeichen der Vorbereitung einer Trauerfeier für unsere verstorbene Kollegin bzw. Lehrerin Solveig Lamberty, die am folgenden Tag im Schulgarten mit dem Pflanzen eines Baumes ihren Abschluss finden sollte. Wir entschieden uns für einen Platz in der bald wieder bunt blühenden Blumenwiese, bereiteten die Fläche vor und kauften viele bunte Blumen. Das hätte ihr gefallen.

 

Vandalismus im Schulgarten

Am 1. Schultag mussten wir feststellen, dass wieder einige Halbstarke unseren Schulgarten heimgesucht hatten. U.a. fielen ihnen der Zaun um den Pilzgarten und das Wagenrad zum Opfer.

 

Neues aus dem Schulwald

Das Bild ist zwar bei trübem Wetter aufgenommen, doch es zeigt, dass beide Störche zurückgekehrt sind, dass das zweite Storchennest steht und dass auch das Grundgerüst des Insektenhotels (hinter dem grünen Klassenzimmer) mittlerweile aufgebaut ist. Nisthilfen für Eisvögel sind in Arbeit. Es geht voran.

Die Diepholzer nehmen Anteil, wie dieser Zeitungsbericht zeigt.

 

146. Arbeitseinsatz im Schulgarten

In toller Teamarbeit haben wir heute das neue Storchennest umflochten. Während ein Teil der Gruppe die Weidenzweige im Schulgarten schnitt, bereiteten andere sie für das Flechten vor und ein dritter Teil verarbeitete sie. Das Ergebnis kann sich sehen lasen. Nun muss es noch ausgepolstert werden, bevor es seinen Platz in luftiger Höhe einnehmen kann.

 

Und noch mal gemeinsam zum Einkaufsmarkt …

… diesmal mit dem Auge auf Verpackungen. Zuvor ließen wir uns in einem kurzen Film von den  „zwei Schwestern von Bali“ beeindrucken, die es geschafft haben, auf ihrer Heimatinsel ein Plastiktütenverbot durchzusetzen. Wer mehr über die beiden wissen möchte, dem sei neben dem o.g. Filmausschnitt der TED-talk „Our campaign to ban plastic bags on Bali“ empfohlen.

 

Copyright © 2018 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.