GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Schulgarten – 138. Arbeitseinsatz – … und ein neuer Baum …

… ziert unseren Schulgarten, und zwar ein ganz besonderer: eine Libanon-Zeder. Ein herzlicher Dank geht an die diamantenen Abiturienten, die der Schule dieses schöne Geschenk gemacht haben.
Zudem erledigten wir verschiedene Arbeiten und konnten abschließend u.a. über einem Lagerfeuer gekochte Kartoffeln essen.

 

Schulgarten – 137. Arbeitseinsatz

Das erste Treffen der neuen Schulgarten-AG  –  herzlich willkommen!
Unsere FÖJlerin Laura machte den Anfang mit einem Quiz über Pilze. Nach der Arbeit im Garten gab es zum Abschluss ein kleines Picknick mit Stachelbeermarmeladenbrot, Gurken, Brombeeren und Blaubeeren.

 

Schulwald – Weiter geht’s!

Franz Hüsing (Stiftung Zukunft Wald), Horst Wieting (Nds. Landesforsten) und Dirk Ortland (Flächenagentur) freuten sich am Dienstag mit uns über die Fortschritte unseres jungen „Waldes“. Die Störche waren ausgeflogen, dafür gab es aber neben den Setzlingen, auf denen natürlich das Hauptaugenmerk lag, viele Wildblumen, Schmetterlinge, Bienen und sogar ein riesiges Wespennest mitten im „Wald“ zu sehen.
Neue Pläne wurden geschmiedet für die nächste Pflanzrunde, die im November d.J. im Rahmen der Naturschutzwoche für Kinder stattfinden wird.

 

Schulgarten – grüne Pause

Auch in diesem Schuljahr ist der Schulgarten jeweils donnerstags in der 1. gr. Pause geöffnet. Bitte beachtet die Regeln, damit alle die grüne Pause genießen können.

 

Schulgarten – 136. Arbeitseinsatz

Das Treffen begann mit verschiedenen Waldtierbildern und -stimmen. Dann machten wir uns an verschiedene Arbeiten (Eichen auf dem Wall zurückschneiden, Wall von Ahornschösslingen befreien, Mulchweg am Seiteneingang aufbereiten, Hauptweg säubern, Rasen mähen), bevor es abschließend ein kleines Picknick mit Brot und Marmelade, gekocht aus den Stachelbeeren aus dem Schulgarten und dem Schulwald, sowie einer dicken Schulgarten-Gurke gab.

 

Earth Overshoot Day

Ab heute haben wir Menschen alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren und nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Der so genannte Earth Overshoot Day (Welterschöpfungstag) lag vor zehn Jahren noch am 26. Oktober, 1987 am 19. Dezember.

 

Copyright © 2017 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.