GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Schulgarten-AG: Themen Komposthaufen und Wälder

Im ersten Teil des Treffens stellte uns Lena Siemering das Thema „Komposthaufen“ vor, mit dem sie sich im Rahmen des Seminarfachs Bus eingehend beschäftigt hatte – sehr interessant!
Im zweiten Teil lernten wir bei einem Waldspiel viel über Wälder und ihre Bewohner.

In der nächsten Woche wollen wir mit dem „Reste-Baum“ beginnen, also bitte Sachen mitbringen!

 

220 kg Plastikdeckel für die „Assistenzhunde Deutschland“

Anders als bei dem großen Sammelwettbewerb im Sommer wurden die Plastikdeckel diesmal nicht gezählt, sondern es wurde kiloweise berechnet. Es kamen etwa 220 kg (geschätzt ca. 110.000 Deckel) zusammen, mit denen wir den Verein „Assistenzhunde Deutschland“ unterstützen konnten. Neben GFS-Schülern und Diepholzer Bürgern sei besonders Werra Wehming aus Damme sowie dem NABU Damme gedankt, die fleißig mitgesammelt haben. Das Bild zeigt den zweijährigen Golden Retriever Nouba, dessen Ausbildung wir mit der Sammlung mitfinanziert haben.
Der Verein besteht weiter, auch wenn die Sammlung von Plastikdeckeln aus den genannten Gründen nun eingestellt ist.

 

Tipp: Wanderausstellung zum Wolf in den „Moorwelten“

In der Zeit vom 12.1. bis zum 28.2.2020 wird in den „Moorwelten“ die Wanderausstellung „Der Wolf – Ein Wildtier kehrt zurück“ zu sehen sein. Nähere Informationen gibt es hier.

 

Thema: Wasser

Während es draußen in Strömen regnete, befassten sich die Mitglieder der Schulgarten-AG beim heutigen Treffen mit dem Wertvollsten, was wir auf dieser Erde besitzen: Wasser.

 

Nun sind wir Naturparkschule!

Am 13. November fand die Zertifizierungsfeier statt. Den siebenminütigen Film über unsere Umweltaktivitäten (in Auswahl), der dort gezeigt wurde, kann man hier anschauen (Ton anstellen!).

Zum Bericht geht es hier.

 

Wildbienentag

Ganz aus Berlin waren die beiden Mitarbeiter der Heinz-Sielmann-Stiftung angereist, um mit Schülern der GFS ihre Faszination für Wildbienen zu teilen … Hier geht’s zum Bericht.

 

Imker-Besuch im Schulgarten

Bei diesem Treffen der Schulgarten-AG hatten wir einen ganz besonderen Gast: Imker Bernhard Partmann aus Barnstorf ließ uns an seinem Wissen über Honigbienen und die Kunst des Imkerns teilhaben. Als Anschauungsmaterial hatte er u.a. einen Imkeranzug, einen Bienenkorb, eine Honigwabe und einen Smoker mitgebracht … und köstlichen Honig aus eigener Produktion, von dem jeder naschen durfte. Abschließend gab es Kürbis-, Rosinen- und Vollkornbrot mit verschiedenen Honigsorten – lecker!
Am kommenden Freitag findet ein Workshop „Wildbienen“ statt, den die Heinz-Sielmann-Stiftung/Berlin mit Mitgliedern des Umweltausschusses, der SV und der Schulgarten-AG durchführt.

 

Preisverleihung Storchenbilder

Die Bilder von Japhia Paltinat und von Lisa Biedermann wurden ausgezeichnet. Unter den Storchennamen, die vorgeschlagen wurden, gefielen der Jury „Avon und Nova“, eingereicht von Lilith Paltinat und Vicky Spreier, am besten. Lisa Biedermann fand mit „Elmo“ zudem einen herrlichen Namen für den „Stalker-Storch“. Den Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

 

Piepmatz und Eichhörnchen

Die Aufnahmen stammen vom 9.6.2019.

 

Unsere Schulwald-Störche – Namen gesucht! Bilder gesucht!

Zum zweiten Mal sind in diesem Jahr unsere Schulwald-Störche zu uns zurückgekehrt und noch immer sind sie namenlos. Das wollen wir ändern! Daher könnt ihr ab sofort beim Umweltkiosk eure Vorschläge einreichen. Wer den besten Namen findet, bekommt einen Überraschungspreis.
Auch die schönsten Bilder, die von den Störchen gemalt werden, prämieren wir. Nähere Informationen gibt es hier.

Hier ist noch einmal der link zu dem kleinen Film.

P.S.:  Seit heute gibt es einen Beitrag über unsere Störche auf der HP der Stiftung Zukunft Wald.

 

Unsere Schulwald-Störche

Unsere Störche freuen sich ihres Lebens; hier sieht man sie bei ihrer Begrüßung kurz nach der Landung auf dem Nest. Hier unterbricht allerdings der dritte Storch, der die beiden seit Wochen verfolgt, die Begrüßung. Die beiden scheinen zu denken: Der schon wieder.

 

Die Störche sind zurück!

Hier ein Bild von heute, auf dem sogar ein dritter Storch zu sehen ist, der Interesse zeigt.

 

Schulgarten – 171. Arbeitseinsatz

Heute war Jackie unser Stargast, der Wüstenbussard unseres Hausmeister H. Tiedemann. Von dem Falkner erfuhren wir viel über die Lebensweise dieser beeindruckenden Raubvögel und über den Umgang mit ihnen.
Anschließend machten wir uns im Garten daran, die Beerenbüsche zu stutzen, den Weidenzaun weiterzubauen und die Erde in den Hochbeeten zu erneuern.

 

Besuch der Ausstellung „Kraniche“

Am vergangenen Donnerstag konnte die Schulgarten-AG die Ausstellung „Kraniche“ von Antonia Hoffmann in Lohne besuchen. Wir erfuhren zunächst etwas über Maltechniken, dann über Kraniche und Birken und anschließend durften wir selbst künstlerisch aktiv werden. Toll war’s!
Am folgenden Donnerstag wird das Hintergrundwissen über Kraniche vertieft und werden die Bilder weitergemalt. Die bisher vielversprechenden Ergebnisse sollen anschließend im Lichthof ausgestellt werden.

 

„Eisige Welten“, Palmöl und Plastikdeckel

Die Teilnehmer der Schulgarten-AG machten beim letzten Treffen mit der BBC einen virtuellen Ausflug in „Eisige Welten“ (großartiger Naturfilm – erhältlich in der Mediothek).

In den letzten 20 min wurde anlässlich des aktuellen Kurzfilms „Say hello to Rang-tan“ noch einmal das Thema Palmöl thematisiert.

Auch in diesem Monat konnte im Rahmen der Aktion „Deckel gegen Polio“ wieder ein großer Sack Plastikdeckel weitergeleitet werden. Bitte fleißig weitersammeln!

 

 

Kleiberkasten für den Schulgarten

Wir bedanken uns bei der NABU-Gruppe Damme dafür, dass sie uns als Nachbarn an ihrer Kleiber-Aktion beteiligt und uns einen Kleiberkasten und einen Haselnussstrauch für den Schulgarten geschenkt haben.

 

153. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Heute waren Rasenmähen, „Unkraut“ zupfen und ganz viel Gießen angesagt. Auch unsere vier selbstgebauten Igel-Inns haben heute ihren Platz im Schulgarten gefunden.

 

Schulwald: 2. Storchennest, Insektenhotel und Nisthilfe für Eisvögel

Es fehlten bisher noch die Bilder vom Aufbau des 2. Storchennestes, des Insektenhotels und der Nisthilfe für Eisvögel, Teil 1, erweitert jeweils um aktuelle Bilder aus dem Mai 2018.

 

Schulwald

Das Insektenhotel im Schulwald nimmt Gestalt an. Auf der Rückseite befindet sich eine selbstgestaltete Infotafel über die im Schulwald gepflanzten Baumarten sowie weitere Informationen.
Die selbstgestalteten Infotafeln über den Storch, den Eisvogel und den Austernfischer sind ebenfalls fertig und werden in Kürze aufgestellt werden.

 

146. Arbeitseinsatz im Schulgarten

In toller Teamarbeit haben wir heute das neue Storchennest umflochten. Während ein Teil der Gruppe die Weidenzweige im Schulgarten schnitt, bereiteten andere sie für das Flechten vor und ein dritter Teil verarbeitete sie. Das Ergebnis kann sich sehen lasen. Nun muss es noch ausgepolstert werden, bevor es seinen Platz in luftiger Höhe einnehmen kann.

 

Copyright © 2020 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.