GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Willkommen beim GFS-Umweltausschuss

Hallo,

in diesem Blog könnt ihr euch über unsere vielfältigen Aktivitäten informieren und eigene Vorschläge und Ideen einbringen.

Gegründet haben wir uns 2009 mit dem Ziel, den Papierverbrauch an der Schule zu senken und die Verwendung von Recyclingpapier zur Selbstverständlichkeit zu machen; denn

alle zwei Sekunden (!) wird weltweit eine Waldfläche vernichtet, die so groß ist wie ein Fußballfeld! Weltweit wird jeder 5. Baum für Papier gefällt!

Weitere Schwerpunkte sind das „Müll-Problem“, speziell der Plastikmüll, sowie der Tier- und der Artenschutz.

Seit Sommer 2012 stehen wir zudem in der Verantwortung für den Schulgarten.

2015 haben wir mit den Vorbereitungen für die Pflanzung unseres eigenen Schulwaldes begonnen. Mittlerweile umfasst er 7.500 Bäume, eine Streuobstwiese mit 60 Obstbäumen, zwei Storchennester, eine Eisvogelwand, ein großes Insektenhotel u.v.m.

Seit dem 13.11.2019 sind wir Naturparkschule.

Unser Umwelt-Kiosk ist täglich geöffnet.

 

Pflanzaktion auf dem Schulwaldgelände

Elf große Bäume des Jahres, zehn Obstbäume und 200 Büsche sind im Boden. Leider durften die Schüler nicht teilnehmen. Zum Artikel geht es hier.

 

Bionik und Schulgarten

Die Dienstagsgruppe der Schulgarten-AG kümmerte sich diesmal um die Wege.

Bei der Donnerstagsgruppe beschäftigte sich der größere Teil unter der Leitung von Xenia (Jg. 13) mit dem Thema Bionik, einige Schüler gingen mit unserem FÖJler Nico in den Garten.

 

 

199. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Von den Arbeitseinsätzen am 27. und am 29.11. gibt es keine Photos. Heute hat sich die Dienstagsgruppe um die Rosenrabatten gekümmert.

 

Schulgarten

Bei diesem Ferieneinsatz richtete sich die Konzentration auf das Zurückschneiden der Brombeeren und die Befreiung des Walls vom Beikraut.

 

196. Arbeitseinsatz im Schulgarten und Thema „Kartoffel“

Während sich die Dienstagsgruppe der Schulgarten-AG im Garten betätigte, befasste sich die Donnerstagsgruppe, die sich aufgrund des schlechten Wetters ins Schulinnere verzogen hatte, mit dem Thema „Kartoffel“.

 

194./195. Arbeitseinsatz im Schulgarten/Schulwald

Während sich die Dienstagsgruppe der Schulgarten-AG fleißig im Schulgarten betätigte, unternahm die Donnerstagsgruppe einen Ausflug zum Schulwald und befreite dort das Lavendel-/Ysop-Beet von Beikraut.

 

193. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Heute haben wir uns auf den Wall und den Weg um den Teich konzentriert. Abschließend gab es zur Belohnung Weintrauben und Gute Schokolade.

 

192. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Aufgrund der erhöhten Nachfrage gibt es ab heute für Schüler der Mittelstufe die Möglichkeit, dienstags an der Schulgarten-AG teilzunehmen.
Unser am letzten Donnerstag angelegter Vorrat an Samenbomben konnte deutlich erweitert werden. Abschließend gab es Blaubeeren, Himbeeren und Weintrauben zum Naschen.

 

191. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Bei diesem Treffen stand die Herstellung von Samenbomben auf der Agenda. Die Leitung hatte wie im Vorjahr Frau Grabenkamp, die wieder mit vielen Schätzen aus ihrem Garten gekommen war. Herzlichen Dank!

 

190. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Endlich sind wieder Kinder im Schulgarten! Wir freuen uns sehr, dass die Schulgarten-AG wieder stattfinden kann, wenn auch nur mit begrenzter Schülerzahl. Das Rasenmähen hatte dankenswerterweise schon unser neuer FÖJler Nico erledigt, so dass wir uns auf die Ernte und den Konsum der Ernte konzentrieren konnten. Außerdem wurde geschnitten, gesenst und an den Benjeshecken gebaut. Viel Spaß hat’s wieder gemacht.

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Diesmal waren wir wieder zu Dritt. Wir hätten nicht nur beim Ernten von Birnen, Äpfeln, Blau-, Him- und Brombeeren  Hilfe gebrauchen können, sondern auch beim Essen. So kam ein Großteil der Ernte am Freitag den Fünftklässlern zugute, die sich natürlich auch gefreut haben.

 

Schuleinsätze im Schulgarten

An den letzten beiden Donnerstagen konnten wir wieder Mengen an leckeren Blau-, Him- und Brombeeren ernten. Das nächste Treffen findet am kommenden Donnerstag (27.8.) statt, dann wieder nachmittags zur gewohnten Zeit (7./8.).

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Diesmal u.a. mit toller Ernte von Blau-, Him- und Brombeeren!

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Das Hummelhotel, das wir von der Heinz-Sielmann-Stiftung bekommen haben, ist klasse! Die Wespen arbeiten fleißig an ihrem eigenen Nest, was, aus der Nähe betrachtet, ein wahres Kunstwerk ist.
Unsere Buddleia (Sommerflieder, Schmetterlingsflieder) ist bei Hummeln, Bienen und Schmetterlingen sehr beliebt. Neben anderen ließ sich ein C-Falter blicken; bei genauem Hinsehen kann man auf dem Photo oben rechts das weiße „C“ auf der Flügelunterseite erkennen, das dem Schmetterling seinen ungewöhnlichen Namen gab.

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Eigentlich zu Viert, aber zeitversetzt; denn Tb war schon am Vormittag tätig.

 

Agenda-Preis für „Zehn Jahre GFS-Umweltausschuss“

Gegründet wurde der GFS-UA vor zehn Jahren, als im Kopierraum der GFS Papier aus Indonesien lag. Es folgten inner- und außerschulische Aktionen rund um das Thema Papier. Als weitere Themen kamen schwerpunktmäßig Tier- und Landschaftsschutz, Müll, Ernährung und die Großprojekte Schulgarten und Schulwald hinzu. Mehr Informationen, u.a. einen knapp achtminütigen Film, gibt es hier.

Wir freuen uns über den Agenda-Preis. Das Preisgeld wird für Umweltprojekte eingesetzt werden.
Der von der Agenda-21-Bürgerstiftung ausgeschriebene Wettbewerb stand unter dem Motto „Mut machen zum Handeln“. Die Preisverleihung kann hier angesehen werden.

 

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Der Nieselregen, der uns beim heutigen Arbeitseinsatz begleitete, hat uns nicht abgehalten, den Hang von Wildwuchs zu befreien und viel zu schaffen.

 

Schulgarten und Schulwald

Beim Treffen in dieser Woche waren wir zunächst im Schulgarten und anschließend im Schulwald tätig. Coronamaßnahmenbedingt waren wir leider wieder nur zu Dritt. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr, wenn die Schüler wieder dabei sind.

 

Rosenpflege

Die Rosen vor der Südfront der GFS stehen in voller Blüte.
Wegen der brütenden Hitze haben wir uns bereits am Vormittag zur Rosenpflege getroffen. Wieder geht ein großes Danke an unsere Gartenexpertin Doris.

 

Unverpackt-Truck

Ab dieser Woche fährt Heidrun Plümer mit ihrem neuen „Unverpackt-Truck“ die Wochenmärkte in Diepholz, Vechta, Lohne und Damme an. Wer sich also über den Berg von Plastikmüll bei jedem Einkauf ärgert, sollte dort vielleicht einmal vorbeischauen.

Hier gibt es nähere Informationen.

 

Copyright © 2020 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.