GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Willkommen beim GFS-Umweltausschuss

Hallo,

in diesem Blog könnt ihr euch über unsere vielfältigen Aktivitäten informieren und eigene Vorschläge und Ideen einbringen.

Gegründet haben wir uns 2009 mit dem Ziel, den Papierverbrauch an der Schule zu senken und die Verwendung von Recyclingpapier zur Selbstverständlichkeit zu machen; denn

alle zwei Sekunden (!) wird weltweit eine Waldfläche vernichtet, die so groß ist wie ein Fußballfeld! Weltweit wird jeder 5. Baum für Papier gefällt!

Weitere Schwerpunkte sind das „Müll-Problem“, speziell der Plastikmüll, sowie der Tier- und der Artenschutz.

Seit Sommer 2012 stehen wir zudem in der Verantwortung für den Schulgarten.

2015 haben wir mit den Vorbereitungen für die Pflanzung unseres eigenen Schulwaldes begonnen. Mittlerweile umfasst er 7.500 Bäume, eine Streuobstwiese mit 60 Obstbäumen, zwei Storchennester, eine Eisvogelwand, ein großes Insektenhotel u.v.m.

Seit dem 13.11.2019 sind wir Naturparkschule.

Unser Umwelt-Kiosk ist täglich geöffnet.

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Das Hummelhotel, das wir von der Heinz-Sielmann-Stiftung bekommen haben, ist klasse! Die Wespen arbeiten fleißig an ihrem eigenen Nest, was, aus der Nähe betrachtet, ein wahres Kunstwerk ist.
Unsere Buddleia (Sommerflieder, Schmetterlingsflieder) ist bei Hummeln, Bienen und Schmetterlingen sehr beliebt. Neben anderen ließ sich ein C-Falter blicken; bei genauem Hinsehen kann man auf dem Photo oben rechts das weiße „C“ auf der Flügelunterseite erkennen, das dem Schmetterling seinen ungewöhnlichen Namen gab.

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Eigentlich zu Viert, aber zeitversetzt; denn Tb war schon am Vormittag tätig.

 

Agenda-Preis für „Zehn Jahre GFS-Umweltausschuss“

Gegründet wurde der GFS-UA vor zehn Jahren, als im Kopierraum der GFS Papier aus Indonesien lag. Es folgten inner- und außerschulische Aktionen rund um das Thema Papier. Als weitere Themen kamen schwerpunktmäßig Tier- und Landschaftsschutz, Müll, Ernährung und die Großprojekte Schulgarten und Schulwald hinzu. Mehr Informationen, u.a. einen knapp achtminütigen Film, gibt es hier.

Wir freuen uns über den Agenda-Preis. Das Preisgeld wird für Umweltprojekte eingesetzt werden.
Der von der Agenda-21-Bürgerstiftung ausgeschriebene Wettbewerb stand unter dem Motto „Mut machen zum Handeln“. Die Preisverleihung kann hier angesehen werden.

 

 

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Der Nieselregen, der uns beim heutigen Arbeitseinsatz begleitete, hat uns nicht abgehalten, den Hang von Wildwuchs zu befreien und viel zu schaffen.

 

Schulgarten und Schulwald

Beim Treffen in dieser Woche waren wir zunächst im Schulgarten und anschließend im Schulwald tätig. Coronabedingt waren wir leider wieder nur zu Dritt. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr, wenn die Schüler wieder dabei sind.

 

Rosenpflege

Die Rosen vor der Südfront der GFS stehen in voller Blüte.
Wegen der brütenden Hitze haben wir uns bereits am Vormittag zur Rosenpflege getroffen. Wieder geht ein großes Danke an unsere Gartenexpertin Doris.

 

Unverpackt-Truck

Ab dieser Woche fährt Heidrun Plümer mit ihrem neuen „Unverpackt-Truck“ die Wochenmärkte in Diepholz, Vechta, Lohne und Damme an. Wer sich also über den Berg von Plastikmüll bei jedem Einkauf ärgert, sollte dort vielleicht einmal vorbeischauen.

Hier gibt es nähere Informationen.

 

Kreativ-Recycling-Wettbewerb der AWG

Beim Kreativ-Recycling-Wettbewerb der AWG kam der „Müll-Barsch“ in der Kategorie Sek I auf den 1. Platz. Das Preisgeld wird für Umweltprojekte eingesetzt werden.

 

Schulgarten

Während der coronabedingten Zwangspause sind die Verantwortlichen bei den wöchentlichen Arbeitseinsätzen im Schulgarten unter sich; den entsprechenden Abstand einzuhalten, ist auf dem weitläufigen Gelände kein Problem.

 

Besuch und Bilder

Am 27. März hatten wir Besuch von zwei Forststudenten aus Braunschweig, die den An- und Aufwuchs unserer Stieleichen untersucht haben. Fazit: Die Eichen sehen sehr gut aus.
Auch sonst sprießt und grünt es auf dem Gelände. Die Störche waren zwar ausgeflogen, aber einige andere schöne Aufnahmen von anderem konnten gemacht werden.

 

Vogelwelt auf dem Schulwaldgelände

Unsere Störche sind uns nun im vierten Jahr treu und mit dem Brutgeschäft beschäftigt. Toi, toi, toi!
Neben  schon bekannten Gästen wie Graureihern, Austernfischer, Blässhühnern und vielen weniger auffälligen Vogelarten wurden erstmals auch Kanadagänse gesichtet.

 

189. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Endlich erlaubte das Wetter wieder den Einsatz im Schulgarten.

 

Die Störche sind zurück!

Am ersten Märzwochenende sind unsere Störche zu ihrem Nest auf dem Schulwaldgelände zurückgekehrt. Sie sind uns seit 2017, als wir das Nest errichtet haben, treu. Wir freuen uns sehr über ihre Rückkehr und hoffen in diesem Jahr auf Nachwuchs.
Weitere Informationen zu unseren Schulwaldstörchen gibt es hier.

 

Reste-Baum und Müll-Barsch nach Bassum transportiert

Mit vereinten Kräften haben wir den Reste-Baum der Schulgarten-AG aus dem Lichthof samt Theresas Müll-Barsch zur AWG nach Bassum transportiert. Nachdem wir den Baum  – wie auch immer?! – dort durch ein Fenster ins Innere bekommen haben, ziert er nun gemeinsam mit dem Barsch den Sitzungssaal der AWG. Beide Exponate wurden für den diesjährigen Recycling-Kreativ-Wettbewerb der AWG eingereicht.
Wir nutzten die Gelegenheit zu einem Rundgang durch die Ausstellung der bis dato eingereichten Exponate und waren begeistert. Mit großer Kreativität und beeindruckendem Aufwand haben Schüler aus dem LK Diepholz auf vielfältige und eindringliche Weise das Problem der (Kunststoff-)Vermüllung unseres Planeten dargestellt.
Gelegenheit zur Besichtigung sowohl dieser Ausstellung als auch des Betriebsgeländes besteht am Freitag, den 1. Mai 2020, dem Tag der offenen Tür der AWG.

 

Gratulation!

Wir freuen uns mit den GFS-Vertretern, die beim diesjährigen „Jugend-forscht“-Wettbewerb mit ihrem Thema „Künstliche Intelligenz zur Identifikation von Pflanzenschädlingen“  den 1. Platz erreicht und sich damit für den Landesentscheid in Clausthal (23.-25.3.) qualifiziert haben. Tolle Leistung! Hier geht es zum Bericht.

 

Besuch bei der Wolfsausstellung in den Moorwelten

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5d besuchten am 19.2.2020 mit ihren Lehrerinnen Frau Ortner, Frau Weiß und Frau Buse die Ausstellung Der Wolf – ein Wildtier kehrt zurück in den Moorwelten in Ströhen. Hier geht es zum Bericht.

 

Schulgarten-AG, Thema: Müll

Unser „Müll-Baum“ hat mittlerweile beträchtlich an Masse gewonnen. Beim Treffen der Schulgarten-AG stand diesmal das Thema „Müll“ auf der Agenda.

 

 

Schulgarten-AG: Ausflug zum Schulwald

Beim Treffen in dieser Woche haben wir einen Ausflug zu unserem Schulwald gemacht.

Unser Restebaum im Lichthof füllt sich allmählich. Im Laufe der folgenden Woche soll er weiter ergänzt werden.

 

2 kg Kassenbons aus der Mensa

Aus Protest gegen die Papierverschwendung und die sinnlose Müllproduktion im Rahmen der neuen Kassenbonpflicht haben wir heute die „Januar-Ladung“ von 2 kg Kassenbons aus der Schulmensa an Bundesfinanzminister Scholz geschickt.

 

Auf zum Entkusseln

Am 21. Januar 2020 hatten die Klassen 7b und 8c der Graf-Friedrich-Schule Diepholz mit ihren Klassenlehrerinnen Maike Scharf und Nicole Dannhus im Diepholzer Moor jede Menge Spaß. Sie waren einer Einladung des Naturparks Dümmer gefolgt, der regelmäßig die Schulen um Mithilfe beim Entkusseln bittet, um das Moor vor dem Austrocknen zu bewahren. Zum Bericht auf der GFS-HP geht es hier, zum Bericht auf der HP des Naturparks Dümmer hier.

 

Copyright © 2020 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.