GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Willkommen beim GFS-Umweltausschuss

Hallo,

in diesem Blog könnt ihr euch über unsere vielfältigen Aktivitäten informieren und eigene Vorschläge und Ideen einbringen.

Gegründet haben wir uns 2009 mit dem Ziel, den Papierverbrauch an der Schule zu senken und die Verwendung von Recyclingpapier zur Selbstverständlichkeit zu machen; denn

alle zwei Sekunden (!) wird weltweit eine Waldfläche vernichtet, die so groß ist wie ein Fußballfeld! Weltweit wird jeder 5. Baum für Papier gefällt!

Weitere Schwerpunkte sind das „Müll-Problem“, speziell der Plastikmüll, sowie der Tier- und der Artenschutz.

Seit Sommer 2012 stehen wir zudem in der Verantwortung für den Schulgarten.

2015 haben wir mit den Vorbereitungen für die Pflanzung unseres eigenen Schulwaldes begonnen. Mittlerweile umfasst er 7.500 Bäume, eine Streuobstwiese mit 60 Obstbäumen, zwei Storchennester, eine Eisvogelwand, ein großes Insektenhotel u.v.m.

Unser Umwelt-Kiosk ist täglich außer Mo geöffnet.

 

Schulgarten: Wahrlich bereichernd …

… war der Besuch von Frau Grabenkamp, die bei ihrem Besuch Schätze aus ihrem Garten mitgebracht hatte. Die Schüler lernten viel über Samen und Blüten, Blumen und Kräuter. Sie kneteten Samenkugeln, die sie, in Eierkartons verpackt, mit nach Hause nehmen durften. Darüberhinaus hatte die Garten-Expertin für uns eine Kiste mit bienenfreundlichen Pflanzen mitgebracht. Herzlichen Dank für den in jeder Hinsicht bereichernden Besuch!

 

Recycling-Kreativ-Wettbewerb der AWG

Zum zweiten Mal führt die AWG Bassum einen Recycling-Kreativ-Wettbewerb an. Nähere Informationen gibt es hier (oder Bilder anklicken).

 

2. Herbstferieneinsatz im Schulgarten

Der Teich ist dank der Regenfälle nun endlich wieder etwas voller. An vielen Stellen gibt es Pilze. Besonders schön herbstlich gefärbt sind die Blaubeeren.

 

1. Herbstferieneinsatz im Schulgarten

Die Äpfel sind gepflückt, die Brombeeren zurückgeschnitten, die letzten Himbeeren gepflückt, die Blumenzwiebeln eingesetzt, der Lavendel ist geschnitten, das Rosenbeet bearbeitet, das Steinbeet vom Beikraut befreit … zu fünft haben wir heute viel geschafft.
Ein besonderer Dank geht an Doris, die zuhause die Garten-Handschuhe gewaschen und sortiert hat!

 

Wildbienentag

Ganz aus Berlin waren die beiden Mitarbeiter der Heinz-Sielmann-Stiftung angereist, um mit Schülern der GFS ihre Faszination für Wildbienen zu teilen … Hier geht’s zum Bericht.

 

„Vertrautes – so fremd“

So lautete der Titel, mit dem Kunstlehrer Mattias Stock eine Werkstattarbeit im Jg. 11 überschrieben hat. Ein diesem Rahmen fertigte Theresa Wiedemann eine beeindruckende Wal-Skulptur an, die seit einiger Zeit im Gang zwischen Verwaltungstrakt und Lichthof ausgestellt ist.

Immer wieder verenden Wale aufgrund der Plastik-Pest. Hier ein Fall vom März d.J.

 

188. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Während sich der größte Teil der Gruppe im Garten betätigte, zeigte Fr. Buse einigen Schülern, wie sie (aus Schulgarten-Äpfeln) ihr köstliches Apfel-Chili-Chutney zaubert. Zum Abschluss bekam jeder ein kleines Glas mit nach Hause.

 

Imker-Besuch im Schulgarten

Bei diesem Treffen der Schulgarten-AG hatten wir einen ganz besonderen Gast: Imker Bernhard Partmann aus Barnstorf ließ uns an seinem Wissen über Honigbienen und die Kunst des Imkerns teilhaben. Als Anschauungsmaterial hatte er u.a. einen Imkeranzug, einen Bienenkorb, eine Honigwabe und einen Smoker mitgebracht … und köstlichen Honig aus eigener Produktion, von dem jeder naschen durfte. Abschließend gab es Kürbis-, Rosinen- und Vollkornbrot mit verschiedenen Honigsorten – lecker!
Am kommenden Freitag findet ein Workshop „Wildbienen“ statt, den die Heinz-Sielmann-Stiftung/Berlin mit Mitgliedern des Umweltausschusses, der SV und der Schulgarten-AG durchführt.

 

Kartoffeln und Äpfel aus dem Schulgarten

Am letzten Freitag gab es in der 1. Pause Birnen von Lilith, an diesem Freitag Kartoffeln und Äpfel aus dem Schulgarten. Nach kurzer Zeit war alles ratzeputz aufgegessen.

 

Schulgarten – 187. Arbeitseinsatz

Diesmal gab’s Lagerfeuer-Kartoffeln. Super lecker!

 

Schulgarten – 186. Arbeitseinsatz

Wegen des wechselhaften Wetters haben wir den ursprünglichen Plan, ein Lagerfeuer anzuzünden, um die ersten Kartoffeln zu kochen, auf die nächste Woche verschoben und uns statt dessen im Garten betätigt. Den Rasen hatte dankenswerterweise unser neuer FÖJler Timo bereits gemäht.

 

Preisverleihung Storchenbilder

Die Bilder von Japhia Paltinat und von Lisa Biedermann wurden ausgezeichnet. Unter den Storchennamen, die vorgeschlagen wurden, gefielen der Jury „Avon und Nova“, eingereicht von Lilith Paltinat und Vicky Spreier, am besten. Lisa Biedermann fand mit „Elmo“ zudem einen herrlichen Namen für den „Stalker-Storch“. Den Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

 

Blumenpracht

Seit Schuljahresbeginn strahlen die Sonnenblumen in den drei in diesem Jahr neu angelegten Blühstreifen auf dem Schulgelände um die Wette.
Ein besonderer Dank geht an Jens Meyer und an Wilhelm Paradiek, die die Flächen vorbereitet und eingesät haben, sowie an Matthias Stock für die Photos.

 

Schulgarten – 185. Arbeitseinsatz

Heute konnten wir die ersten Kartoffeln ernten – bei gutem Wetter werden wir sie in der nächsten Woche über dem Lagerfeuer kochen. Diesmal gab es Pflaumen, Himbeeren und Äpfel nach der Arbeit.
Ein besonderer Gruß geht an die neuen Mitglieder der Schulgarten-AG, die gleich kräftig mit angepackt haben.

 

Schulgarten – 184. Arbeitseinsatz

Da die AGs offiziell erst in der nächsten Woche anfangen, waren wir heute in kleiner, aber feiner Truppe. Spaß hat’s wieder gemacht.

 

Schulwälder gegen den Klimawandel – Malwettbewerb

Der Einsendeschluss ist bereits am 31. August. Also am besten gleich den Kopf nach einer Idee durchsuchen und diese dann umsetzen. Für weitere Infos bitte das Bild links anklicken!

 

Schulgarten – 6. Ferieneinsatz

Die Treffen am 8.8. und am 15.8. standen ganz im Zeichen davon, die Begrüßung des neuen Jahrgangs 5 vorzubereiten. Die an diesem Tag eingetopften Setzlinge von Pflanzen aus dem Schulgarten (Walnuss, Eiche, Ahorn, Lavendel, Verena u.a.)  wurden am 15.8 den Fünftklässlern überreicht.

 

Schulgarten – 5. Ferieneinsatz

Bei angenehmeren Temperaturen haben wir zu Viert viel geschafft: Die Rosen und der Lavendel vor dem Lehrerzimmer sind geschnitten und gewässert und auch im Schulgarten haben wir notwendige Arbeiten erledigt. Nur immer wieder: Es muss regnen!

 

Erdüberlastungstag

Heute ist der Erdüberlastungstag (World Overshoot Day). Die Menschheit lebt so, als hätte sie 1,75 Erden zur Verfügung. Lebten alle so wie wir Deutsche, bräuchten wir drei Erden. Lebten alle so wie die USA, wären es sogar fünf Erden.
Hier gelangt man zur Seite des WWF mit Tipps, was man selbst machen kann.

 

Stifte-Recycling

Unsere Schule ist in das Stifte-Recyclingprogramm von TerraCycle aufgenommen worden. Hier findet ihr alles, was am Umweltkiosk abgegeben werden kann.

 

Copyright © 2019 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.