GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


220 kg Plastikdeckel für die „Assistenzhunde Deutschland“

Anders als bei dem großen Sammelwettbewerb im Sommer wurden die Plastikdeckel diesmal nicht gezählt, sondern es wurde kiloweise berechnet. Es kamen etwa 220 kg (geschätzt ca. 110.000 Deckel) zusammen, mit denen wir den Verein „Assistenzhunde Deutschland“ unterstützen konnten. Neben GFS-Schülern und Diepholzer Bürgern sei besonders Werra Wehming aus Damme sowie dem NABU Damme gedankt, die fleißig mitgesammelt haben. Das Bild zeigt den zweijährigen Golden Retriever Nouba, dessen Ausbildung wir mit der Sammlung mitfinanziert haben.
Der Verein besteht weiter, auch wenn die Sammlung von Plastikdeckeln aus den genannten Gründen nun eingestellt ist.

 

Samenkugeln und Fröbelsterne

Nachdem wir bei den letzten beiden Treffen der Schulgarten-AG fleißig unsere im Herbst gefertigten Samenkugeln eingetütet und Fröbelsterne gebastelt hatten, hatten wir beim heutigen Weihnachtsbasar ein schönes Angebot und konnten am Ende € 85 zum Gesamtergebnis beitragen.

 

Thema: Wasser

Während es draußen in Strömen regnete, befassten sich die Mitglieder der Schulgarten-AG beim heutigen Treffen mit dem Wertvollsten, was wir auf dieser Erde besitzen: Wasser.

 

Basteln mit Naturmaterialien

Beim Treffen der Schulgarten-AG am 21.11. entstanden auf Palmblatttellern z.T. wunderschöne Arrangements.

 

„Lernerlebnis Energiewende“

Am 19.11.19 stand für die Jahrgänge 6 der Jahnschule, der Realschule und der GFS das „Lernerlebnis Energiewende“ auf dem Stundenplan. Zum Bericht geht es hier.

 

 

Nun sind wir Naturparkschule!

Am 13. November fand die Zertifizierungsfeier statt. Den siebenminütigen Film über unsere Umweltaktivitäten (in Auswahl), der dort gezeigt wurde, kann man hier anschauen (Ton anstellen!).

Zum Bericht geht es hier.

 

Pflanzaktion, Cup der 5. Klassen und Entkusseln

Im Rahmen der landesweiten Naturschutzwoche für Kinder (3.-10.11.19) fanden an der GFS drei Aktionen statt: Der mittlerweile traditionelle „Cup der 5. Klassen“ wurde um eine Pflanzaktion der Fünftklässer auf dem Schulwaldgelände erweitert und die Schulgarten-AG fuhr zum Entkusseln ins Diepholzer Moor. Der Bericht ist hier zu finden.

 

Schulgarten: Wahrlich bereichernd …

… war der Besuch von Frau Grabenkamp, die bei ihrem Besuch Schätze aus ihrem Garten mitgebracht hatte. Die Schüler lernten viel über Samen und Blüten, Blumen und Kräuter. Sie kneteten Samenkugeln, die sie, in Eierkartons verpackt, mit nach Hause nehmen durften. Darüberhinaus hatte die Garten-Expertin für uns eine Kiste mit bienenfreundlichen Pflanzen mitgebracht. Herzlichen Dank für den in jeder Hinsicht bereichernden Besuch!

 

2. Herbstferieneinsatz im Schulgarten

Der Teich ist dank der Regenfälle nun endlich wieder etwas voller. An vielen Stellen gibt es Pilze. Besonders schön herbstlich gefärbt sind die Blaubeeren.

 

1. Herbstferieneinsatz im Schulgarten

Die Äpfel sind gepflückt, die Brombeeren zurückgeschnitten, die letzten Himbeeren gepflückt, die Blumenzwiebeln eingesetzt, der Lavendel ist geschnitten, das Rosenbeet bearbeitet, das Steinbeet vom Beikraut befreit … zu fünft haben wir heute viel geschafft.
Ein besonderer Dank geht an Doris, die zuhause die Garten-Handschuhe gewaschen und sortiert hat!

 

Wildbienentag

Ganz aus Berlin waren die beiden Mitarbeiter der Heinz-Sielmann-Stiftung angereist, um mit Schülern der GFS ihre Faszination für Wildbienen zu teilen … Hier geht’s zum Bericht.

 

188. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Während sich der größte Teil der Gruppe im Garten betätigte, zeigte Fr. Buse einigen Schülern, wie sie (aus Schulgarten-Äpfeln) ihr köstliches Apfel-Chili-Chutney zaubert. Zum Abschluss bekam jeder ein kleines Glas mit nach Hause.

 

Kartoffeln und Äpfel aus dem Schulgarten

Am letzten Freitag gab es in der 1. Pause Birnen von Lilith, an diesem Freitag Kartoffeln und Äpfel aus dem Schulgarten. Nach kurzer Zeit war alles ratzeputz aufgegessen.

 

Schulgarten – 187. Arbeitseinsatz

Diesmal gab’s Lagerfeuer-Kartoffeln. Super lecker!

 

Schulgarten – 186. Arbeitseinsatz

Wegen des wechselhaften Wetters haben wir den ursprünglichen Plan, ein Lagerfeuer anzuzünden, um die ersten Kartoffeln zu kochen, auf die nächste Woche verschoben und uns statt dessen im Garten betätigt. Den Rasen hatte dankenswerterweise unser neuer FÖJler Timo bereits gemäht.

 

Preisverleihung Storchenbilder

Die Bilder von Japhia Paltinat und von Lisa Biedermann wurden ausgezeichnet. Unter den Storchennamen, die vorgeschlagen wurden, gefielen der Jury „Avon und Nova“, eingereicht von Lilith Paltinat und Vicky Spreier, am besten. Lisa Biedermann fand mit „Elmo“ zudem einen herrlichen Namen für den „Stalker-Storch“. Den Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

 

Blumenpracht

Seit Schuljahresbeginn strahlen die Sonnenblumen in den drei in diesem Jahr neu angelegten Blühstreifen auf dem Schulgelände um die Wette.
Ein besonderer Dank geht an Jens Meyer und an Wilhelm Paradiek, die die Flächen vorbereitet und eingesät haben, sowie an Matthias Stock für die Photos.

 

Schulgarten – 185. Arbeitseinsatz

Heute konnten wir die ersten Kartoffeln ernten – bei gutem Wetter werden wir sie in der nächsten Woche über dem Lagerfeuer kochen. Diesmal gab es Pflaumen, Himbeeren und Äpfel nach der Arbeit.
Ein besonderer Gruß geht an die neuen Mitglieder der Schulgarten-AG, die gleich kräftig mit angepackt haben.

 

Schulgarten – 184. Arbeitseinsatz

Da die AGs offiziell erst in der nächsten Woche anfangen, waren wir heute in kleiner, aber feiner Truppe. Spaß hat’s wieder gemacht.

 

Schulwälder gegen den Klimawandel – Malwettbewerb

Der Einsendeschluss ist bereits am 31. August. Also am besten gleich den Kopf nach einer Idee durchsuchen und diese dann umsetzen. Für weitere Infos bitte das Bild links anklicken!

 

Copyright © 2020 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.