GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


1. Herbstferieneinsatz im Schulgarten

Die Äpfel sind gepflückt, die Brombeeren zurückgeschnitten, die letzten Himbeeren gepflückt, die Blumenzwiebeln eingesetzt, der Lavendel ist geschnitten, das Rosenbeet bearbeitet, das Steinbeet vom Beikraut befreit … zu fünft haben wir heute viel geschafft.
Ein besonderer Dank geht an Doris, die zuhause die Garten-Handschuhe gewaschen und sortiert hat!

 

Wildbienentag

Ganz aus Berlin waren die beiden Mitarbeiter der Heinz-Sielmann-Stiftung angereist, um mit Schülern der GFS ihre Faszination für Wildbienen zu teilen … Hier geht’s zum Bericht.

 

188. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Während sich der größte Teil der Gruppe im Garten betätigte, zeigte Fr. Buse einigen Schülern, wie sie (aus Schulgarten-Äpfeln) ihr köstliches Apfel-Chili-Chutney zaubert. Zum Abschluss bekam jeder ein kleines Glas mit nach Hause.

 

Imker-Besuch im Schulgarten

Bei diesem Treffen der Schulgarten-AG hatten wir einen ganz besonderen Gast: Imker Bernhard Partmann aus Barnstorf ließ uns an seinem Wissen über Honigbienen und die Kunst des Imkerns teilhaben. Als Anschauungsmaterial hatte er u.a. einen Imkeranzug, einen Bienenkorb, eine Honigwabe und einen Smoker mitgebracht … und köstlichen Honig aus eigener Produktion, von dem jeder naschen durfte. Abschließend gab es Kürbis-, Rosinen- und Vollkornbrot mit verschiedenen Honigsorten – lecker!
Am kommenden Freitag findet ein Workshop „Wildbienen“ statt, den die Heinz-Sielmann-Stiftung/Berlin mit Mitgliedern des Umweltausschusses, der SV und der Schulgarten-AG durchführt.

 

Kartoffeln und Äpfel aus dem Schulgarten

Am letzten Freitag gab es in der 1. Pause Birnen von Lilith, an diesem Freitag Kartoffeln und Äpfel aus dem Schulgarten. Nach kurzer Zeit war alles ratzeputz aufgegessen.

 

Schulgarten – 187. Arbeitseinsatz

Diesmal gab’s Lagerfeuer-Kartoffeln. Super lecker!

 

Schulgarten – 186. Arbeitseinsatz

Wegen des wechselhaften Wetters haben wir den ursprünglichen Plan, ein Lagerfeuer anzuzünden, um die ersten Kartoffeln zu kochen, auf die nächste Woche verschoben und uns statt dessen im Garten betätigt. Den Rasen hatte dankenswerterweise unser neuer FÖJler Timo bereits gemäht.

 

Schulgarten – 185. Arbeitseinsatz

Heute konnten wir die ersten Kartoffeln ernten – bei gutem Wetter werden wir sie in der nächsten Woche über dem Lagerfeuer kochen. Diesmal gab es Pflaumen, Himbeeren und Äpfel nach der Arbeit.
Ein besonderer Gruß geht an die neuen Mitglieder der Schulgarten-AG, die gleich kräftig mit angepackt haben.

 

Schulgarten – 184. Arbeitseinsatz

Da die AGs offiziell erst in der nächsten Woche anfangen, waren wir heute in kleiner, aber feiner Truppe. Spaß hat’s wieder gemacht.

 

Schulgarten – 6. Ferieneinsatz

Die Treffen am 8.8. und am 15.8. standen ganz im Zeichen davon, die Begrüßung des neuen Jahrgangs 5 vorzubereiten. Die an diesem Tag eingetopften Setzlinge von Pflanzen aus dem Schulgarten (Walnuss, Eiche, Ahorn, Lavendel, Verena u.a.)  wurden am 15.8 den Fünftklässlern überreicht.

 

Schulgarten – 5. Ferieneinsatz

Bei angenehmeren Temperaturen haben wir zu Viert viel geschafft: Die Rosen und der Lavendel vor dem Lehrerzimmer sind geschnitten und gewässert und auch im Schulgarten haben wir notwendige Arbeiten erledigt. Nur immer wieder: Es muss regnen!

 

Schulgarten – 4. Ferieneinsatz

Bei annähernd 40° gab es nur eins: Wasser, Wasser, Wasser!

 

Schulgarten – 3. Ferieneinsatz

Die Kartoffeln sind dank eines ausgeklügelten Bewässerungssystems gewaltig gewachsen. Ansonsten ist aber alles viel zu trocken, so dass wir den größten Teil des heutigen Einsatzes mit Wässern verbracht haben.
Eine Freude für die Insekten und für uns ist die Wildblumenwiese.

 

Schulgarten – 2. Ferieneinsatz

Diesmal waren wir zu Dritt. Glücklicherweise hatte es ein wenig geregnet, aber noch lange nicht genug; der Wasserspiegel im Teich ist bereits jetzt mindestens ebenso tief wie im Dürre-Sommer 2018!

 

Schulgarten

Am Donnerstag, den 27. Juni, fällt die Schulgarten-AG wegen der Zeugniskonferenzen aus. In den Ferien treffen wir und weiterhin donnerstags, dann aber vormittags ab 10 Uhr. Schöne Ferien!

 

Schulgarten – 182. und 183. Arbeitseinsatz

An den letzten beiden Donnerstagen waren wir im Schulgarten keineswegs untätig, wir haben nur keine Photos gemacht.
Beim letzten Mal konnten wir die ersten Johannisbeeren, Himbeeren und Sauerkirschen essen.

 

Blütenpracht im Schulgarten

Im Schulgarten wächst und gedeiht vieles, aber besonders ins Auge fällt derzeit die Pracht der Rambler-Rose. Rambler-Rosen gehören zu den Kletterrosen und können bis zu 10 m hoch ranken. Matthias Stock sind hier wunderbare Aufnahmen gelungen.

Wer die Rose in natura ansehen möchte, kann das zu den Öffnungszeiten des Schulgartens tun, also mittwochs in der Grünen Pause oder donnerstags in der 7./8. Stunde (in den Ferien donnerstags, 10-12 Uhr).

 

Schulgarten – 181. Arbeitseinsatz

Heute konnten wir uns über einen besonderen Besucher freuen: Charlottes Vater hat als Schüler in den 90er Jahren in AGs der Lehrer Scherbring und Boggs den ersten Schulgarten angelegt.

 

Schulgarten – 180. Arbeitseinsatz

Wieder haben wir viel geschafft und viel Spaß gehabt.

 

Schulgarten – 179. Arbeitseinsatz

Ausgestattet mit schicken neuen „Tätigkeitsschildern“, erledigten wir trotz des Nieselregens unsere vielfältigen Aufgaben.

 

Copyright © 2019 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.