GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Schulgarten-AG

Die Schulgarten-AG beginnt zwar offiziell erst in der nächsten Woche, wer Zeit und Lust hat, ist aber selbstverständlich bereits in dieser Woche willkommen.

 

Schulgarten – 6. Arbeitseinsatz

Die Treffen am 8.8. und am 15.8. standen ganz im Zeichen davon, die Begrüßung des neuen Jahrgangs 5 vorzubereiten. Die an diesem Tag eingetopften Setzlinge von Pflanzen aus dem Schulgarten (Walnuss, Eiche, Ahorn, Lavendel, Verena u.a.)  wurden am 15.8 den Fünftklässlern überreicht.

 

Schulgarten – 5. Ferieneinsatz

Bei angenehmeren Temperaturen haben wir zu Viert viel geschafft: Die Rosen und der Lavendel vor dem Lehrerzimmer sind geschnitten und gewässert und auch im Schulgarten haben wir notwendige Arbeiten erledigt. Nur immer wieder: Es muss regnen!

 

Schulgarten – 4. Ferieneinsatz

Bei annähernd 40° gab es nur eins: Wasser, Wasser, Wasser!

 

Schulgarten – 3. Ferieneinsatz

Die Kartoffeln sind dank eines ausgeklügelten Bewässerungssystems gewaltig gewachsen. Ansonsten ist aber alles viel zu trocken, so dass wir den größten Teil des heutigen Einsatzes mit Wässern verbracht haben.
Eine Freude für die Insekten und für uns ist die Wildblumenwiese.

 

Schulgarten – 2. Ferieneinsatz

Diesmal waren wir zu Dritt. Glücklicherweise hatte es ein wenig geregnet, aber noch lange nicht genug; der Wasserspiegel im Teich ist bereits jetzt mindestens ebenso tief wie im Dürre-Sommer 2018!

 

Schulgarten

Am Donnerstag, den 27. Juni, fällt die Schulgarten-AG wegen der Zeugniskonferenzen aus. In den Ferien treffen wir und weiterhin donnerstags, dann aber vormittags ab 10 Uhr. Schöne Ferien!

 

Schulgarten – 182. und 183. Arbeitseinsatz

An den letzten beiden Donnerstagen waren wir im Schulgarten keineswegs untätig, wir haben nur keine Photos gemacht.
Beim letzten Mal konnten wir die ersten Johannisbeeren, Himbeeren und Sauerkirschen essen.

 

Blütenpracht im Schulgarten

Im Schulgarten wächst und gedeiht vieles, aber besonders ins Auge fällt derzeit die Pracht der Rambler-Rose. Rambler-Rosen gehören zu den Kletterrosen und können bis zu 10 m hoch ranken. Matthias Stock sind hier wunderbare Aufnahmen gelungen.

Wer die Rose in natura ansehen möchte, kann das zu den Öffnungszeiten des Schulgartens tun, also mittwochs in der Grünen Pause oder donnerstags in der 7./8. Stunde (in den Ferien donnerstags, 10-12 Uhr).

 

Schulgarten – 181. Arbeitseinsatz

Heute konnten wir uns über einen besonderen Besucher freuen: Charlottes Vater hat als Schüler in den 90er Jahren in AGs der Lehrer Scherbring und Boggs den ersten Schulgarten angelegt.

 

Schulgarten – 180. Arbeitseinsatz

Wieder haben wir viel geschafft und viel Spaß gehabt.

 

Schulgarten – 179. Arbeitseinsatz

Ausgestattet mit schicken neuen „Tätigkeitsschildern“, erledigten wir trotz des Nieselregens unsere vielfältigen Aufgaben.

 

Schulgarten – 178. Arbeitseinsatz

Wieder haben wir viel geschafft  –  ein tolles Team!

 

Schulgarten – 177. Arbeitseinsatz

Nach dem trockenen April war der Regen hochwillkommen … wenn auch nicht für alle. Wer heute keine Regenkleidung mitgebracht hatte, konnte sich wahlweise in der Sporthalle austoben.

Danke an Emma für die frischen Erbsen – superlecker!

 

Schulgarten – 176. Arbeitseinsatz

Sonne, Garten, Spaß … und viel geschafft!

 

Schulgarten

Bei diesem 2. Arbeitseinsatz in den Osterferien waren wir nur zu Dritt. Nachdem wir die angesichts der dauerhaften Trockenheit dringendste Aufgabe, das Gießen, erledigt hatten, bauten wir am Waldbeet und am Weidenzaun weiter. Wieder geht ein Dank an Doris, die diesmal aus ihrem Garten Fingerhut für das Waldbeet mitgebracht hatte!

 

Schulgarten – 175. Arbeitseinsatz

Mit unserer kleinen, aber feinen Ferientruppe haben wir vieles geschafft: Der Rasen ist gemäht, die restlichen Kartoffeln sind gepflanzt, das Waldbeet und die Kräuterbeete sind frühjahrsfertig. In der nächsten Woche treffen wir uns wieder vormittags.

 

Schulgarten – 174. Arbeitseinsatz

Dieser Arbeitseinsatz fiel kürzer aus, da unsere FÖJlerin Chantal ein Suchspiel mitgebracht hatte, das mit viel Bewegung und viel Spaß verbunden war. Ein großer Dank geht an die liebe Doris, die bereits einen Großteil der Kartoffeln eingepflanzt hatte, bevor wir uns an die Arbeit machten.

 

Schulgarten – 173. Arbeitseinsatz

Bestückt mit frischen Primeln, strahlt die Sonne auf dem Wall wieder. Neben Rasenmähen, Aufräumen und Weiterarbeit am Weidenzaun wurde fleißig Mulch gefahren sowie auf dem Wall gearbeitet.

 

Müllsammeln und 172. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Obwohl wir erst vor Kurzem zum Müllsammeln losgezogen waren (s. hier), füllten sich die Müllsäcke wieder sehr schnell. Auch zwei kaputte Fahrräder und ein Weihnachtsbaum wurden eingesammelt.
Diesmal waren wir im Rahmen der Aktion „Diepholz – Gans schön sauber hier“ unterwegs. Um die Entsorgung des Mülls kümmerte sich der Bauhof.

Ein Teil unserer Gruppe begann mit dem Verarbeiten eines großen Mulchberges, der derzeit im Eingangsbereich des Gartens liegt. Zur Belohnung gab es von Fr. Buse für alle Brot mit Bärlauchbutter.

 

Copyright © 2019 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.