GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Baumbestimmung und Wegebestimmung im Schulwald

Am 19.10. trafen wir uns mit Carola Freise vom Waldpädagogikzentrum Ahlhorn, um zwei Arbeitseinsätze vorzubereiten. An den beiden Freitagen nach den Ferien wollen wir die schönen Infotafeln zu den Bäumen und Sträuchern, die wir von der Stiftung Zukunftwald erhalten haben, aufstellen und ein Wegenetz auf dem Schulwaldgelände anlegen. Dafür haben wir die relevanten Bäume bestimmt und die zukünftigen Wege farbig markiert.

 

Besuch im Schulwald Goldenstedt

Am 6. Oktober fuhren wir zu zweit zum Treffen der Schulwaldakteure zum Schulwald Goldenstedt. Dieser wurde 2012 als einer der ersten Schulwälder angelegt. Das Treffen war wie immer sehr inspirierend.
Zum Zeitungsbericht geht es hier.

 

Zwei neue Anlegestellen

Unser seit Längerem gehegter Wunsch, vom Schulgelände zum Schulwald paddeln zu können, kann in Erfüllung gehen; denn die Stadt wird nach Bewilligung einer Förderung aus dem ILEK-Programm den Bau von zwei neuen Stegen Angriff nehmen. Das Geld für den Kauf der ersten Boote wurde im Rahmen eines Sponsorenlaufs von den Schülern des jetzigen Jahrgangs 10 bereits erlaufen. Selbstverständlich sollen sie deshalb zu den ersten Paddlern gehören, sobald die Möglichkeit dazu besteht.

 

Ein Weg durch den Schulwald

Der Anfang für einen Weg durch unseren Schulwald ist gemacht!

 

Storchennachwuchs

Juchhu! In diesem Jahr hat es geklappt: Unser Storchenpaar hat Nachwuchs. Die beiden Kleinen schauen bereits neugierig über den Rand ihres Nestes auf dem Schulwaldgelände. Herzlich willkommen und weiterhin toi, toi, toi!

 

Unsere Schuldwald-Störche, Kinderbesuch und ein neuer Baum

Unsere Störche haben mit dem Brüten begonnen. Daumen drücken! Toi, toi, toi!

Am 20.4. besuchte eine kleine Gruppe Fünftklässler die Störche und „ihren“ Baum, der im vergangenen Jahr gepflanzt worden war.

Am selben Tag pflanzte der Seniorchef der Diepholzer Firma Metallbau Priese anlässlich es 50. Firmenjubiläums mit tatkräftiger Hilfe durch unseren Hausmeister und unseren Schulassistenten einen Walnussbaum (Juglans regia) auf dem Schuldwaldgelände.

 

Unser Storch ist zurück!

Wie im Vorjahr hat sich unser Storch für seine Rückkehr die einzige Woche des Jahres ausgesucht, in der sibirische Kälte herrscht. Wir freuen uns natürlich trotzdem sehr, dass er wieder da ist und drücken ihm zunächst v.a. die Daumen, dass er genügend Futter findet!

 

Pflanzaktion auf dem Schulwaldgelände

Elf große Bäume des Jahres, zehn Obstbäume und 200 Büsche sind im Boden. Leider durften die Schüler nicht teilnehmen. Zum Artikel geht es hier.

 

194./195. Arbeitseinsatz im Schulgarten/Schulwald

Während sich die Dienstagsgruppe der Schulgarten-AG fleißig im Schulgarten betätigte, unternahm die Donnerstagsgruppe einen Ausflug zum Schulwald und befreite dort das Lavendel-/Ysop-Beet von Beikraut.

 

Schulgarten und Schulwald

Beim Treffen in dieser Woche waren wir zunächst im Schulgarten und anschließend im Schulwald tätig. Coronamaßnahmenbedingt waren wir leider wieder nur zu Dritt. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr, wenn die Schüler wieder dabei sind.

 

Besuch und Bilder

Am 27. März hatten wir Besuch von zwei Forststudenten aus Braunschweig, die den An- und Aufwuchs unserer Stieleichen untersucht haben. Fazit: Die Eichen sehen sehr gut aus.
Auch sonst sprießt und grünt es auf dem Gelände. Die Störche waren zwar ausgeflogen, aber einige andere schöne Aufnahmen von anderem konnten gemacht werden.

 

Vogelwelt auf dem Schulwaldgelände

Unsere Störche sind uns nun im vierten Jahr treu und mit dem Brutgeschäft beschäftigt. Toi, toi, toi!
Neben  schon bekannten Gästen wie Graureihern, Austernfischer, Blässhühnern und vielen weniger auffälligen Vogelarten wurden erstmals auch Kanadagänse gesichtet.

 

Die Störche sind zurück!

Am ersten Märzwochenende sind unsere Störche zu ihrem Nest auf dem Schulwaldgelände zurückgekehrt. Sie sind uns seit 2017, als wir das Nest errichtet haben, treu. Wir freuen uns sehr über ihre Rückkehr und hoffen in diesem Jahr auf Nachwuchs.
Weitere Informationen zu unseren Schulwaldstörchen gibt es hier.

 

Schulgarten-AG: Ausflug zum Schulwald

Beim Treffen in dieser Woche haben wir einen Ausflug zu unserem Schulwald gemacht.

Unser Restebaum im Lichthof füllt sich allmählich. Im Laufe der folgenden Woche soll er weiter ergänzt werden.

 

Schulwald-Felix am Nordpol

Auch von unserer Schule haben Schüler beim Schulwälder-Malwettbewerb „Felix erkundet die Welt“ mitgemacht. Hier geht’s zu Felix‘ Reisetagebuch zum Nordpol und hier zur MOSAIC Forschungsreise zum Nordpol.

 

Nun sind wir Naturparkschule!

Am 13. November fand die Zertifizierungsfeier statt. Dazu wurde eine Ausstellung vorbereitet und es wurde ein  siebenminütiger Film über unsere Umweltaktivitäten (in Auswahl) gezeigt.

Zum Bericht geht es hier.

 

Pflanzaktion, Cup der 5. Klassen und Entkusseln

Im Rahmen der landesweiten Naturschutzwoche für Kinder (3.-10.11.19) fanden an der GFS drei Aktionen statt: Der mittlerweile traditionelle „Cup der 5. Klassen“ wurde um eine Pflanzaktion der Fünftklässer auf dem Schulwaldgelände erweitert und die Schulgarten-AG fuhr zum Entkusseln ins Diepholzer Moor. Der Bericht ist hier zu finden.

 

Wildbienentag

Ganz aus Berlin waren die beiden Mitarbeiter der Heinz-Sielmann-Stiftung angereist, um mit Schülern der GFS ihre Faszination für Wildbienen zu teilen … Hier geht’s zum Bericht.

 

Schulwälder gegen den Klimawandel – Malwettbewerb

Der Einsendeschluss ist bereits am 31. August. Also am besten gleich den Kopf nach einer Idee durchsuchen und diese dann umsetzen. Für weitere Infos bitte das Bild links anklicken!

 

Dreieinhalb Jahre Schulwald

Auf dem Schulwaldgelände hat sich seit der letzten Rückschau vor zwei Jahren wieder viel getan. Zum Bericht geht es hier.

Im vergangenen Halbjahr mussten wir unseren Hausmeister Heiner Tiedemann in den Ruhestand entlassen. Zum Bericht geht es hier.

 

Copyright © 2021 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.