GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Umweltkiosk wieder geöffnet

Danke an Tilman, Fabian und Jakob!

 

Agenda-Preis für „Zehn Jahre GFS-Umweltausschuss“

Gegründet wurde der GFS-UA vor zehn Jahren, als im Kopierraum der GFS Papier aus Indonesien lag. Es folgten inner- und außerschulische Aktionen rund um das Thema Papier. Als weitere Themen kamen schwerpunktmäßig Tier- und Landschaftsschutz, Müll, Ernährung und die Großprojekte Schulgarten und Schulwald hinzu. Mehr Informationen, u.a. einen knapp achtminütigen Film, gibt es hier.

Wir freuen uns über den Agenda-Preis. Das Preisgeld wird für Umweltprojekte eingesetzt werden.
Der von der Agenda-21-Bürgerstiftung ausgeschriebene Wettbewerb stand unter dem Motto „Mut machen zum Handeln“. Die Preisverleihung kann hier angesehen werden.

 

 

Unverpackt-Truck

Ab dieser Woche fährt Heidrun Plümer mit ihrem neuen „Unverpackt-Truck“ die Wochenmärkte in Diepholz, Vechta, Lohne und Damme an. Wer sich also über den Berg von Plastikmüll bei jedem Einkauf ärgert, sollte dort vielleicht einmal vorbeischauen.

Hier gibt es nähere Informationen.

 

Die Störche sind zurück!

Am ersten Märzwochenende sind unsere Störche zu ihrem Nest auf dem Schulwaldgelände zurückgekehrt. Sie sind uns seit 2017, als wir das Nest errichtet haben, treu. Wir freuen uns sehr über ihre Rückkehr und hoffen in diesem Jahr auf Nachwuchs.
Weitere Informationen zu unseren Schulwaldstörchen gibt es hier.

 

Gratulation!

Wir freuen uns mit den GFS-Vertretern, die beim diesjährigen „Jugend-forscht“-Wettbewerb mit ihrem Thema „Künstliche Intelligenz zur Identifikation von Pflanzenschädlingen“  den 1. Platz erreicht und sich damit für den Landesentscheid in Clausthal (23.-25.3.) qualifiziert haben. Tolle Leistung! Hier geht es zum Bericht.

 

Filmtipp: Klimahelden … mit unserer Schulwald-Elisabeth-Hüsing!

Toll! Das Schulwald-Projekt rangiert ganz vorne in der ZDF-Doku „Klimahelden – Wie wir die Welt noch retten können“. Sehenswert!

 

Tolle neue GFS-Hoodies in zwei Farben

Beim Weihnachtsbasar konnten am Stand des GFS-Fördervereins auch die neuen GFS-Hoodies anprobiert und vorbestellt werden (Preis € 30). Der Kontakt zu dem Kooperationspartner Infinity Deutschland wurde über dessen Gründungsmitglied Duc Huy Nguyen hergestellt, der vor zehn Jahren auch Gründungsmitglied des GFS-Umweltausschusses war. Die Hoodies werden fair und nachhaltig in Bangladesh produziert.
Qualität und Tragekomfort diese wirklich tollen Hoodies sprachen sich beim Weihnachtsbasar schnell herum, so dass die Vertreterinnen des Fördervereins innerhalb von zwei Stunden über 150 Vorbestellungen verzeichneten.
Ansichtsexemplare in den beiden verfügbaren Farben Dunkelblau und Hellgrau liegen bei Frau Klages im Koordinatorenbüro aus. Vorbestellungen werden dort bis Ende Januar entgegengenommen; dann erfolgt die Bestellung bei Infinity Deutschland.

 

Neuer GFS-Kalender

Wir freuen uns sehr mit Lilith, deren Kranichbild als Titelphoto für den neuen GFS-Kunst-Kalender ausgewählt wurde. Der Kalender ist ebenso wie der Jahresbericht für € 5 im Sekretariat erhältlich, zum einen als Tischkalender (15×15), zum anderen als Wandkalender (21×21).

Beim Treffen der Schulgarten-AG berichtete uns unser FÖJler Timo diesmal über seinen mehrmonatigen Aufenthalt in Honduras.

 

Tipp: Wanderausstellung zum Wolf in den „Moorwelten“

In der Zeit vom 12.1. bis zum 28.2.2020 wird in den „Moorwelten“ die Wanderausstellung „Der Wolf – Ein Wildtier kehrt zurück“ zu sehen sein. Nähere Informationen gibt es hier.

 

Schulwald-Felix am Nordpol

Auch von unserer Schule haben Schüler beim Schulwälder-Malwettbewerb „Felix erkundet die Welt“ mitgemacht. Hier geht’s zu Felix‘ Reisetagebuch zum Nordpol und hier zur MOSAIC Forschungsreise zum Nordpol.

 

Vortragsreihe „Klima und Nachhaltigkeit“

Den Auftakt zur Vortragsreihe „Klima und Nachhaltigkeit“ der Agenda 21-Bürgerstiftung macht am 2.12.19 Dr. Wolfgang Kessler mit dem Thema „Fair wirtschaften – anders leben, gelebte Alternativen zu einer entfesselten Welt“. Nähere Informationen zu diesem und den weiteren Vorträgen finden sich hier.

 

Recycling-Kreativ-Wettbewerb der AWG

Zum zweiten Mal führt die AWG Bassum einen Recycling-Kreativ-Wettbewerb an. Nähere Informationen gibt es hier (oder Bilder anklicken).

 

2. Herbstferieneinsatz im Schulgarten

Der Teich ist dank der Regenfälle nun endlich wieder etwas voller. An vielen Stellen gibt es Pilze. Besonders schön herbstlich gefärbt sind die Blaubeeren.

 

„Vertrautes – so fremd“

So lautete der Titel, mit dem Kunstlehrer Mattias Stock eine Werkstattarbeit im Jg. 11 überschrieben hat. Ein diesem Rahmen fertigte Theresa Wiedemann eine beeindruckende Wal-Skulptur an, die seit einiger Zeit im Gang zwischen Verwaltungstrakt und Lichthof ausgestellt ist.

Immer wieder verenden Wale aufgrund der Plastik-Pest. Hier ein Fall vom März d.J.

 

Erdüberlastungstag

Heute ist der Erdüberlastungstag (World Overshoot Day). Die Menschheit lebt so, als hätte sie 1,75 Erden zur Verfügung. Lebten alle so wie wir Deutsche, bräuchten wir drei Erden. Lebten alle so wie die USA, wären es sogar fünf Erden.
Hier gelangt man zur Seite des WWF mit Tipps, was man selbst machen kann.

 

Stifte-Recycling

Unsere Schule ist in das Stifte-Recyclingprogramm von TerraCycle aufgenommen worden. Hier findet ihr alles, was am Umweltkiosk abgegeben werden kann.

 

Sammlung von Plastikdeckeln

Wir sammeln weiterhin Deckel von Plastikflaschen und Tetrapaks. Nach der Beendigung der Aktion „Deckel gegen Polio“ unterstützen wir nun die „Assistenzhunde Deutschland“. Also fleißig weitersammeln!

Hier aus aktuellem Anlass einige Zahlen zum leidigen Thema Einweg-Plastikflaschen.

Auch Korken, CDs, Handies und  Druckerpatronen/Toner können bei uns abgegeben werden.

 

Blütenpracht im Schulgarten

Im Schulgarten wächst und gedeiht vieles, aber besonders ins Auge fällt derzeit die Pracht der Rambler-Rose. Rambler-Rosen gehören zu den Kletterrosen und können bis zu 10 m hoch ranken. Matthias Stock sind hier wunderbare Aufnahmen gelungen.

Wer die Rose in natura ansehen möchte, kann das zu den Öffnungszeiten des Schulgartens tun, also mittwochs in der Grünen Pause oder donnerstags in der 7./8. Stunde (in den Ferien donnerstags, 10-12 Uhr).

 

„Fridays for Future“-Demo in Diepholz

Ca. 350 engagierte GFS-Schüler folgten dem Ruf von Johannes, Paula und Joel und demonstrierten am 14. Juni im Rahmen der „Fridays-for-Future“-Märsche für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit in Diepholz. Hier geht’s zum Zeitungsbericht und hier zur Bildstrecke.

 

Filmtipp: Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen.

Am kommenden Dienstag (28.5.) gibt es um 19 Uhr im Cinema-Arthouse in Osnabrück eine Sondervorstellung des Films „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen.“

 

Copyright © 2020 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.