GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Willkommen zum Umwelttiger Forum

Hallo,

in diesem Blog könnt ihr eure Kommentare, Vorschläge und Ideen einbringen. Außerdem könnt ihr euch hier über die Arbeit des GFS-Umweltausschusses informieren.

Einer unserer Schwerpunkte ist das Thema Papierverbrauch:

Alle zwei Sekunden (!) wird weltweit eine Waldfläche vernichtet, die so groß ist wie ein Fußballfeld!

Weltweit wird jeder 5. Baum für Papier gefällt!

Umwelttiger

Und wir verbrauchen in Deutschland mehr Papier als ganz Afrika und Südamerika zusammen! Ihr könnt helfen, indem ihr sparsam mit Papier umgeht und Recycling-Papier verwendet.

Als weitere Schwerpunkte sind wir dabei, das “Plastik-Problem” und den Tierschutz stärker in den Vordergrund zu rücken. Außerdem stehen wir seit Sommer 2012 in der Verantwortung für die Reaktivierung des Schulgartens. 2015 haben wir zudem mit den Vorbereitungen für die Pflanzung unseres eigenen Schulwaldes begonnen.

Unser Umwelt-Kiosk ist täglich in der 1. gr. Pause geöffnet.

 

Schulgarten – 115. Arbeitseinsatz

Schulgarten_2016_0825-72Uff! Heiß war’s heute! Da konnte man am besten die Füße ins Wasser halten, es sich auf der Picknick-Decke bequem machen und viel trinken. Trotz der Hitze haben wir aber eine ganze Menge geschafft: Gießen, Blumenschneiden auf dem Wall, Hochbeete bearbeiten, Rasenmähen und Sensen.
Als “Tier der Woche” stand am Anfang der Igel im Zentrum der Aufmerksamkeit.

 

Schulgarten – 114. Arbeitseinsatz

Schulgarten_2016_0818-72An diesem Donnerstag war der offizielle Start der neuen Schulgarten-AG, die in diesem Halbjahr 27 Schüler umfasst. Die fleißige Arbeit wurde mit viel Spaß und einem abschließenden Mini-Picknick belohnt.
Aus aktuellem Anlass war als “Tier der Woche” diesmal der Weißstorch ausgewählt worden; denn seit dem Vortag steht ja der Storchenmast auf unserem Schulwald-Gelände.

 

Der Storchenmast steht!

In einer abenteuerlichen Aktion wurde heute unser Storchenmast auf dem Gelände des Schulwaldes aufgestellt. Photos folgen in Kürze.

 

Schulgarten – 113. Arbeitseinsatz

2016_0811_Schulgarten-72Nun geht’s wieder richtig los! Zunächst rückte als “Tier der Woche” der Rotfuchs in den Vordergrund, dann wurde gearbeitet: harken, sensen, Mull fahren, Wall vom Unkraut befreien, Lavendel schneiden, Blaubeeren und Brombeeren ernten … und essen.

 

Schulwald

2016_0809_HunteAuf dem Schulwaldgelände geht es in großen Schritten weiter: Der Bagger hat den Durchbruch zur Hunte geschafft!

 

Erdüberlastungstag 2016

Heute ist der Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day, Erderschöpfungstag) 2016, d.h. am heutigen Tag hat die Menschheit die natürlichen Ressourcen, die eigentlich für ein ganzes Jahr reichen sollten, aufgebraucht und von heute an lebt die Menschheit für den Rest des Jahres 2016 ökologisch sozusagen auf Pump. Der Trend der letzten 25 Jahre zeigt eine deutliche Vorverlegung zu einem früheren Datum. 1995 lag der Tag noch im November, zehn Jahre später im Oktober und in diesem Jahr liegt er bereits heute, am 8. August.
Derzeit bräuchte die Menschheit rechnerisch 1,6 Planeten. Würden alle Menschen weltweit so leben wie wir in Deutschland, bräuchte die Welt 3,1 Erden!

 

 

Schulwald

2016_0804_SchulwaldEs geht voran: Auf dem Schulwaldgelände rangieren die Bagger, heben den Huntearm aus und errichten zur Bundesstraße hin einen Wall … und die Bäume wachsen um die Wette!

 

Ferienzeit im Schulgarten

Schulgarten_2016_07-72Das Timing hätte in diesem Sommer besser sein können, denn gerade in den Sommerferien waren viele Früchte reif; so konnte sich nur die kleinere Ferien-Besetzung die Johannisbeeren, Jostabeeren, Stachelbeeren, Himbeeren und die ersten Blaubeeren schmecken lassen. Auch die Erbsen sind schon geerntet. Es warten aber für den Start des neuen Schuljahres in der nächsten Woche noch weitere Blaubeeren und zudem Brombeeren. Auch die Apfelernte scheint gut zu werden.

Was ist sonst in den Ferien geschehen? In dem Mix aus Sonne und Regen ist alles enorm gewachsen. Bei den wöchentlichen Treffen haben wir den Rasen gemäht, die Blumen am Wall gegen Trockenheit und Kaninchen verteidigt, Tomaten und Kartoffeln gehegt und versucht das “Unkraut” in Schach zu halten.

Ab der nächsten Woche finden die Treffen wieder nachmittags statt. Auch wenn die AGs offiziell noch nicht am ersten Schultag anfangen, sind wir natürlich da und freuen uns auf bekannte und neue Gesichter.

 

Dank an Kalle Meyberg

Mey-72Am vorletzten Schultag mussten wir von einem besonders liebenswerten Lehrer/Kollegen Abschied nehmen, der die Schule 38 Jahre lang weit über seine eigentlichen Fächer hinausgehend bereichert hat. Fachlehrer sind zu ersetzen, Charaktere wie er nicht! Wir als Schulgarten-Team freuen uns besonders, dass er bei seinem Abschiedsgeschenk an den Schulgarten gedacht hat. Eine solarbetriebene Wasserpumpe mit einer hohen Fontäne wird in Kürze unter seiner Regie aufgebaut werden und die Mitglieder der Schulgemeinschaft begrüßen, wenn sie aus den Sommerferien zurückkehren.

 

Schulgarten, 112. Arbeitseinsatz

2016_0616_Schulgarten-72Obwohl der Nachmittagsunterricht offiziell ausfiel, kamen doch viele Mitglieder des Schulgartenteams zu unserem letzten Treffen vor den Ferien. Dank Niklas ist der Rasen nun wieder gemäht, wir anderen sensten den Weg am Südufer des Teiches und befestigten ihn mit Mulch, erledigten Aufräumarbeiten, beobachteten Frösche … und ließen es uns bei einem Eis gut gehen. Unsere Kletterrose hat übrigens mittlerweile fast die Spitze des Apfelbaums, an dem sie hochrankt, erreicht.

Wer in den Ferien in den Schulgarten kommen möchte, hat dazu jeweils donnerstags ab 9.30 Uhr Gelegenheit. Allen schöne Ferien!

 

Schulgarten – 111. Arbeitseinsatz und Abschied von Sam

2016_0609_Schulgarten-72Die Blumensonne ist nun neu bepflanzt: Die 50 Mittagsblumen sind zwar derzeit noch grün, blühen aber hoffentlich bald in strahlendem Gelb. Der Rasen ist gemäht, die Wege sind fast vollständig vom Gras befreit.
Dann hieß es Abschiednehmen von Sam, die vom 1. gemeinsamen Arbeitseinsatz im Schulgarten im August 2012 mit von der Partie war. 2012_0822_Schulgarten2-72Sie erhielt einen Apfelbaum, der sofort seinen neuen Standort im Schulgarten bekam, sowie ein Buch des Naturphotographen Willi Rolfes. Ein Sommerflieder, den sie für den Schulgarten mitgebracht hatte, fand seinen Platz neben dem Insektenhotel. Nach fünf Jahren sagen wir “ein dickes Danke”, nicht nur für die Arbeit im Schulgarten, sondern auch für die zuverlässige Hilfe beim Kiosk, beim alljährlichen Cup der 5. Klassen, beim alljährlichen Tag der Offenen Schule, bei Einzelaktionen und in der täglichen Arbeit!

 

Storchennest

2016_0526_Storchennest-72Teil 1 unseres zukünftigen Storchennestes, der Mast, ist da! Ein besonderer Dank geht an Herrn Dittmer für den aufwändigen Transport!

 

Schulgarten – 110. Arbeitseinsatz

2016_0602-72Radieschen und Schnittlauch aus eigener Ernte auf Vollkornbrot mit Quark –  lecker!!!

 

Schulwald und Schulgarten

IMG_1180Den Setzlingen scheint es bei uns ausgesprochen gut zu gehen: Sie wachsen und gedeihen „feste”. Ein gelber Blumenteppich verleiht dem Ganzen zusätzliche Pracht. IMG_1175 copyDie ersten Obstbäume sind da. Der Mast für unser zukünftiges Storchennest ist derzeit auf dem Weg zu uns. Nun müssen wir noch eine Plattform organisieren …

2016_0526_Schulgarten-72Im Schulgarten entdeckten wir bei unserem 109. Arbeitseinsatz ein 2. Blesshuhnnest.

 

Schulgarten – 108. Arbeitseinsatz

Schulgarten_2016_0519-72Bei diesem Treffen nahmen wir uns den verkrauteten Weg vor, befreiten Randbereiche im Garten von wucherndem Gras, schraubten ein weiteres Hochbeet zusammen und befüllten es, säten Schnittlauch und eine “Nektarwiese”, mähten den Rasen, gossen die Wallblumen und die Hochbeete, gruben das Bodenbeet um und pflanzten Sonnenblumen. Die Gute Schokolade, die es zum Schluss gab, war hochverdient!

 

Schulgarten – 107. Arbeitseinsatz

2016_0512_Schulgarten-72Heute wieder in großer Besetzung bei herrlichem Wetter! Ein besonderer Dank geht an Sam, die nach ihrer mündlichen Abiturprüfung zum Helfen zu uns in den Garten kam.

 

Zaun und Zeitungsbericht

2016_DK_0503_Schulwald1IMG_1007-72Gestern wurde um unsere Setzlinge ein Zaun errichtet, um die frischen Triebe vor Rehen zu schützen. Außerdem erschien im Diepholzer Kreisblatt ein ausführlicher Bericht.

 

Schulgarten – 106. Arbeitseinsatz

2016_0428_Schulgarten_IMG_0994-72Da viele Schüler der Schulgarten-AG am Zukunftstag teilnahmen, waren die Lehrer bei diesem 106. Arbeitseinsatz in der Überzahl. Wieder begleitete uns die Sonne bei unseren verschiedenen “Frühjahrsarbeiten” und der eigentlich angekündigte Regen wartete, bis wir wieder zuhause waren.

 

Schulgarten – 105. Arbeitseinsatz – und Müllsammeln

2016_0421_Muellsammeln+Schulgarten-72Bei diesem Treffen arbeiteten wir in zwei Gruppen: Während die eine Gruppe mit Müllsäcken loszog, um am “Frühjahrsputz” der Stadt Diepholz teilzunehmen, blieb die andere Gruppe im Schulgarten, pflanzte die ersten Kartoffeln, fuhr Mulch, baute am Weidenzaun weiter, mähte den Rasen und machte weitere Aussaaten.

 

Schulwald

2016_0412_Pflanztag3-72Die erste Pflanzrunde mit fünf Pflanztagen liegt hinter uns; nun heißt es für die Setzlinge erst einmal Wachsen und Gedeihen.2016_0413-Pflanztag4_721

2016_0414_Pflanztag5-72

 

 

 

 

 

Hier ist ein zusammenfassender Bericht über die erste Pflanzrunde zu finden. Auf der Homepage der Realschule gibt es weitere Photos.

Im Herbst folgt die zweite Pflanzrunde.

 

Copyright © 2016 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.