GFS Umwelttiger Forum

Das Sprachrohr des Umwelttigers


Willkommen beim GFS-Umweltausschuss

Hallo,

in diesem Blog könnt ihr euch über den GFS-Umweltausschuss informieren und Kommentare, Vorschläge und Ideen dazu einbringen.

Einer unserer Schwerpunkte ist das Thema Papierverbrauch:

Alle zwei Sekunden (!) wird weltweit eine Waldfläche vernichtet, die so groß ist wie ein Fußballfeld! Weltweit wird jeder 5. Baum für Papier gefällt!

UmwelttigerUnd wir verbrauchen in Deutschland mehr Papier als ganz Afrika und Südamerika zusammen! Ihr könnt helfen, indem ihr sparsam mit Papier umgeht und Recycling-Papier verwendet.

Als weitere Schwerpunkte sind wir dabei, das „Plastik-Problem“ und den Tierschutz stärker in den Vordergrund zu rücken.

Seit Sommer 2012 stehen wir zudem in der Verantwortung für den Schulgarten.
2015 haben wir mit den Vorbereitungen für die Pflanzung unseres eigenen Schulwaldes begonnen. Mittlerweile umfasst er 7.500 Bäume, eine Streuobstwiese mit 60 Obstbäumen, zwei Storchennester u.v.m.

Unser Umwelt-Kiosk ist täglich in der 1. gr. Pause geöffnet.

 

Schulwald

Das Schulwaldgelände wird immer schöner.

 

Eisvögel und Austernfischer

Die Nisthilfe für die Eisvögel ist fast fertig, das Kiesbett für die Austernfischer vergrößert. Ein großes Danke geht an das Städtequartett für die finanzielle Unterstützung.

 

Auf ins Moor!

Wie in jedem Jahr sind wir auch diesmal im Rahmen der Naturschutzwoche für Kinder mit der Schulgarten-AG zum Entkusseln ins Moor gezogen. Bei strahlendem Sonnenschein hat es wieder viel Spaß gemacht. Ein großes Lob an die fleißigen Helfer!
Die Kosten für die Busfahrt übernahm dankenswerterweise die Bingo-Umweltstiftung.

 

Cup der 5. Klassen 2018

„Schade, dass nicht alle Fünftklässler alle Workshops machen konnten!“  –  Stimmt, jede Klasse konnte nur drei der insgesamt fünf Workshops mitmachen. Aber der Satz deutet an, wie positiv der mittlerweile traditionelle Cup der 5. Klassen der GFS auch diesmal angenommen wurde. Toll war’s wieder!
Hier geht es zum Bericht.

 

166. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Ein besonderer Dank geht heute an Jans Eltern, die uns zwei neue Räder für unsere Schubkarren gesponsert haben.
Neben anderen Herbstarbeiten haben wir viele Krokus-, Tulpen- und Perlblumenzwiebeln gepflanzt, die im nächsten Jahr hoffentlich in aller Pracht das Frühjahr willkommen heißen.

 

Eisvogel im Schulgarten gesichtet!

Die Schüler, die am letzten Freitag in der Grünen Pause mit Frau Buse im Garten waren, konnten dort einen Eisvogel sehen.

 

165. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Da wir wieder Glück mit dem Wetter hatten, konnten wir viele Herbstarbeiten im Garten erledigen.

 

„Die Klimafresser“

Die zweite große Veranstaltung in dieser ereignisreichen Woche war der Besuch der „Klimafresser“ am 19. Oktober 2018. Wir freuten uns, sie nach ihrem ersten Besuch im April d.J. noch einmal begrüßen zu dürfen. Hier geht’s zum Bericht.

Da am Vortag (Donnerstag) die „Schulgarten-AG-Fotografin“ mit einigen Schülern die Veranstaltung vorbereitet hat, gibt es keine Fotos vom 164. Arbeitseinsatz im Schulgarten.

 

Austausch- und Netzwerktreffen der Schulwaldakteure

Am 16. Oktober 2018 trafen sich Vertreter von am niedersachsenweiten Projekt „Schulwälder gegen den Klimawandel“ beteiligten Schulen in Diepholz. Nach einem regen Austausch und der Vorstellung einer neuen Kooperation mit der Hans-Sielmann-Stiftung am Vormittag ging es am Nachmittag „raus ins Grüne“, nämlich zum Schulwald.

Hier geht’s zum Bericht.

 

163. Arbeitseinsatz im Schulgarten

… wieder bei strahlendem Sonnenschein!

Das Schulwaldschild hat seinen prominenten Platz vor dem Eingang zum Verwaltungstrakt eingenommen.

 

Hambacher Wald: Retten statt roden!

Aktuelle Informationen des BUND gibt es hier oder hier.

 

162. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Die neuen Mülleimer und die neuen Komposter sind da … und gleich prall gefüllt. Am Beginn des Treffens gab es als beeindruckendes Anschauungsmaterial ein (von seinen Bewohnern verlassenes!) Wespennest zu sehen. Frau Buse lieferte Informationen zur Entstehung von und zum Umgang mit Wespennestern.

 

161. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Nach der Arbeit gab es noch einmal ein Picknick mit leckeren Kartoffeln, Schnittlauch, Möhren, Gurken und Äpfeln.

 

160. Arbeitseinsatz im Schulgarten

U.a. gab es diesmal ein Picknick mit den ersten Kartoffeln –  sehr lecker!

 

Für weniger Müll beim Diepholzer Stadtlauf …

… setzt sich unsere FÖJ-lerin Chantal ein und findet Unterstützung bei Georg Hagemann, dem Sportwart der SG Diepholz. Hier ist Näheres zu lesen.

 

Plastikdeckel

Im August konnten vier große Säcke mit Plastikdeckeln gesammelt und weitergeleitet werden – toll!
Alle fleißig weitersammeln … und Werbung machen, damit noch mehr von dieser guten Aktion im Kampf gegen Kinderlähmung erfahren!

 

159. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Am Anfang gab es diesmal etwas ganz Besonderes: Wir hatten zwei Brieftauben zu Besuch und Lia erzählte uns viel Interessantes über sie, bevor die beiden Tauben nach Hause zurückflogen. Im Anschluss machten wir uns an die Arbeit. Viele Hände, viel geschafft!

Die Äpfel wurden am Folgetag wieder in der Pausenhalle geschnippelt … und allesamt verputzt.

 

158. Arbeitseinsatz im Schulgarten

Wir freuen uns sehr, dass so viele Schüler an der Schulgarten-AG teilnehmen möchten.
Spaß hat’s gemacht! Nach der Arbeit gab es Brot mit Marmelade, die unsere FÖJlerin Chantal in den Ferien aus Schulgarten-Brombeeren gekocht hatte. Sehr lecker! Unser Picknick bereicherten außerdem Weintrauben, Äpfel und Himbeeren.

 

Grüne Pause

In diesem Halbjahr ist der Schuljahr freitags in der 1. und der 2. gr. Pause geöffnet. Ansprechpartnerin ist Frau Buse.

 

Äpfel

Nachdem es heute in beiden Pausen die ersten Äpfel aus dem Schulwald (!) gab, folgen morgen (Freitag) die ersten Äpfel dieses Jahres aus dem Schulgarten, ebenfalls in beiden großen Pausen in der Pausenhalle 🙂

 

Copyright © 2018 by: GFS Umwelttiger Forum • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.